AUS LIEBE & LEIDENSCHAFT
Tür in der Stadtmauer in Ballenstedt

Organisation

Der Projektträger entscheidet sich bewußt gegen das kulturell eingeübte und strikt regulierte Nebeneinander von Gewinnorientierung und Gemeinnützigkeit, von Investoren und Spendern und bewußt dafür daraus ein Miteinander zu machen. Der Projektträger gründet sich deshalb als gemeinnützigen Verein. Der Verein trägt den Namen heimatBEWEGEN. Das Interesse des Vereins ist nicht auf den Erwerb materieller Gewinne und entsprechender Auszahlungen gerichtet. Es fokussiert den Aufbau und die Ausbreitung einer Art des Zusammenlebens, -lernens und -arbeitens, die Menschen ihre angeborene Lust am eigenen Denken und am gemeinsamen Gestalten wiederfinden lässt, ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden fördert und ihnen die Entfaltung ihrer Talente und Begabungen ermöglicht. Daher ist das, was heimatBEWEGEN tut, in jeder Hinsicht am Gemeinwohl orientiert, also gemeinnützig. Zur Erfüllung des Vereinszwecks möchte der Verein verschiedene Wirtschaftsbetriebe aufbauen, die sich unter der Marke heimatHOF Gut Ziegenberg firmieren. Perspektivisch erwirbt der Verein mit den Wirtschaftsbetrieben Einnahmen, die zum einen für die Aufrechterhaltung und den Ausbau des heimatHOFS und seiner Aktivitäten sowie zur angemessenen Bezahlung seiner Mitarbeiter eingesetzt werden. Zudem plant und initiiert der Verein verschiedene gemeinnützige Projekte auf dem Hof, in der Stadt und in der Region und unterstützt/fördert künstlerische/kulturelle/soziale Projekte.

Intention der Gründungsmitglieder ist die Förderung von Projekten, Initiativen und Einzelpersonen, die dem Schutz, der Erhaltung und Weiterentwicklung unserer natürlichen Lebensgrundlagen, der Förderung der Gesunderhaltung und Gesundheitspflege der Bevölkerung, der Daseinsfürsorge, sowie der Förderung des Aufbaus von solidarischen Netzstrukturen dienen, die ein würdiges Zusammenleben der Menschen in Selbstbestimmung und Selbstverantwortung ermöglichen und begünstigen.

Grundlage der Tätigkeit des Vereins bildet die Vereinssatzung. Die Organe des Vereins sind die Mitgliederversammlung, der Vorstand und der/die Kassenprüfer sowie der Beirat. Der Beirat berät, fördert und unterstützt aktiv die Vernetzung des Vereins zu verschiedenen Statusgruppen innerhalb der Stadt.

Die erforderlichen Finanzmittel sind für folgende Ausgaben vorgesehen:

  • Personalmittel für die Bezahlung von Mitarbeitern
  • Pacht für das Gut Ziegenberg
  • Erhaltungsaufwendungen für das Gut Ziegenberg
  • Anschaffungskosten (Innenausstattung)
  • Kosten für Dienstleistungen Dritter
  • Mittel für Vorträge/Mentorenberatung/Coaches etc.

Die Deckung dieser Kosten erfolgt über folgende Einnahmen:

  • Fundraising, Sponsoring & Spenden
  • Einnahmen aus der Vermietung, Verkauf und
  • Nutzungsgebühren.

Das Finanzmodell von heimatBEWEGEN sieht eine Mischfinanzierung aus öffentlicher Finanzierung und privater Finanzierung vor.

Weiterführende Links

Vereinssatzung
Beitrittsantrag