AUS LIEBE & LEIDENSCHAFT

Wer entscheidet: ICH, DU, WIR, SIE oder die DEMOKRATIE?

EIN THEATERWORKSHOP MIT UND ÜBER DIE DEMOKRATIE

heimatBEWEGEN e. V. und Theaterlandschaft e. V. möchte mit Kindern von 6 bis 12 Jahren in den Pfingstferien 2021 ein theaterpädagogisches Projekt mit dem Titel „Wer entscheidet: ICH, DU, WIR, SIE oder die DEMOKRATIE?“ durchführen. In einem Theaterworkshop wollen wir mit den Kindern Mittels Improvisationstechnik, Statusspielen und Standbildern gesellschaftliche Strukturen erforschen und mit dramatischen Texten, Interviewmaterial, HipHop- und Rap-Texten sowie selbst entwickeltem Textmaterial kleine Szenen entwickeln, Parteien gründen, wählen, herrschen und demonstrieren. Im Mittelpunkt des Lernarrangements steht die zentrale Frage „Was ist Demokratie und wie funktioniert sie?“. Durch die Beschäftigung mit dieser Frage sollen Szenen entstehen, die dann später in einem Theaterstück zusammengefasst werden. Ziel ist es die Kinder spielerisch an das Thema Demokratie heranzuführen, sie dafür zu interessieren und der Demokratie-Müdigkeit für die kommende Wähler-Generation vorzubeugen. Unser Angebot soll Kindern und Jugendlichen im Bildungsprozess wichtige Impulse geben, selbstverantwortlich zu handeln und das eigene Leben selbstbestimmt zu gestalten. Mit der Bereitstellung kreativer Methoden und Techniken wollen wir ihnen einen künstlerischen Prozess ermöglichen, sie zu eigenem schöpferischen Handeln ermutigen und Selbstwirksamkeit erfahrbar machen.

Demokratie zu leben und Demokratie zu schützen, scheint seit der letzten Europawahl immer wichtiger, um dem sich seit einigen Jahren ausbreitendem Rechtsruck in Europa entgegenzuwirken. Unsere Gesellschaft, unser Land und unser Europa sind auf demokratischen Säulen gebaut. Doch um die Werte einer Demokratie zu achten, muss man sie erst einmal kennen. Und um Demokratie wertschätzen zu können, muss man wissen wie es sich anfühlt, wenn es keine Demokratie gibt. Wir wollen mit Kindern Fragen auf den Grund gehen wie: Was ist Demokratie? Wozu brauche ich  die Demokratie? Was ist eine Gemeinschaft? Wieviel Gemeinschaft halte ich aus – hält die Gemeinschaft mich aus? Wie wird ein Anführer bestimmt? Macht MACHT gierig? Wie werden gemeinsame Entscheidungen getroffen? Was ist besser: demokratisch, diktatorisch oder anarchistisch? 


Projektstatus

Die Konzeptidee samt Finanzierungsplan haben wir im Juni 2019 zu Papier gebracht. Wir haben dieses Projekt bei der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ) im Programm Künste öffnet Welten (KöW) zur Begutachtung eingereicht. Im Oktober 2019 wurden wir aufgefordert den Antrag formal einzureichen.


Projektleiterin

Nicole Müller


Unsere Partner

Theaterlandschaft e. V., Friedrichsbrunnen